Skip to main content

Wie das Hochbeet richtig überwintert

Sie haben Ihr Hochbeet von Frühjahr bis Herbst in vollen Zügen genossen und fragen sich jetzt, was Sie im Winter mit ihm machen sollen? In diesem Artikel finden Sie die entsprechenden Tipps, um Ihr Hochbeet winterfest zu machen – und wer weiß, vielleicht sogar weiternutzen können!

 

HOCHBEET WINTERFEST MACHEN

abernten

Zuerst abernten, dann Erde auflockern

Ein Hochbeet ist relativ pflegeleicht und muss dementsprechend auch nicht sonderlich für den Winter vorbereitet werden. Dennoch sollte man ein paar Kleinigkeiten beachten.

Willst Sie das Hochbeet den Winter über nicht nutzen, dann muss zunächst alles abgeerntet werden.

Wenn also das Hochbeet leer geerntet ist, sollte als Nächstes die Erde etwas aufgelockert werden. Es muss jedoch nicht so tief umgegraben werden wie in einem normalen Flachbeet -gründlich auflockern reicht aus.

 

HOLZ

Hochbeete aus Holz benötigen demgegenüber etwas mehr Pflege, allerdings trifft dies nur auf Hochbeete zu, die tatsächlich mehrere Jahre im Einsatz bleiben sollen. Wichtig ist dabei, dass diese Beete vor Staunässe bewahrt werden. Staunässe entsteht z.B. dann, wenn eine Seite immer mit Schnee und Eis in Berührung kommt.

Dachpappe

Dachpappe hilft das Hochbeet winterfest zu machen

Dem kann mit ein bisschen Dachpappe gut vorgebeugt werden. Man befestigt diese einfach gerade am unteren Drittel des Hochbeetes mit Nägeln. Man sollte die Dachpappe etwas eingraben oder nach außen umzuschlagen und fest mit dem Boden verankern, sodass die Feuchtigkeit auch nicht von unten ins Holz eindringen kann.

Auch ein Holzhochbeet kann man natürlich mit wasserundurchlässiger Folie zum zusätzlichen Schutz abdecken. Außer, dass die Folie vor Wettereinflüssen schützt, verhindert sie auch das wachsen von Unkraut, so dass man im Frühjahr ohne lästiges Unkrautjäten sofort durchstarten kann.

 

METALL UND KUNSTSTOFF

Wenn das Hochbeet aus Kunststoff oder Metall ist, sind dann keine weiteren Pflegemaßnahmen erforderlich, außer, dass man es eventuell den Winter über abdeckt. Wer ganz besonders gründlich und perfekt sein will, der kann natürlich das Hochbeet vor dem Winter gründlich reinigen.

 

HOCHBEET IM WINTER NUTZBAR MACHEN

Übrigens kann man mit entsprechender Ausrüstung in einem Hochbeet auch im Winter Kräuter ziehen. Die einfachsten Methoden sind hierbei das Beheizen und das Abdecken. Man muss natürlich dabei aufpassen, dass die Pflanzen noch genügend Luft zum Atmen bekommen.

Im Gartenfachhandel kann man spezielle Hochbeet Heizungen erwerben. Diese werden mit Strom, oder im Idealfall sogar mit Solarenergie betrieben. Die Systeme werden in ein überdachtes Hochbeet integriert, wobei das Hochbeet stets gut belüftet werden muss, um Schimmelpilzbildung und Fäulnis vorzubeugen.

Hochbeet winterfest

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *