Skip to main content

nanook „Teresa“ – Hochbeet und FrĂŒhbeet in Einem – mit Abdeckung

(4.5 / 5 bei 6 Stimmen)

119,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 09:48
L/B/H118/57/122 cm
Volumen152 Liter

Platz 3:
Hoch- und FrĂŒhbeet „Teresa“ von nanook

nanook „Teresa“ – Hochbeet und FrĂŒhbeet in Einem – mit Abdeckung

119,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 09:48
zum Angebot

Auf Platz 3 und somit auf dem Treppchen ist das Hoch- und FrĂŒhbeet „Teresa“ von dem Hersteller nanook. Wie Sie gerade gelesen haben unterscheidet sich dieses Hochbeet von Platz 1 und 2.
Lassen Sie uns gemeinsam die Details analysieren.

„Teresa“ hat es nicht ohne Grund auf den 3. Platz geschafft. Viel mehr hat sie uns durch ihre Anwendungsvielfalt ĂŒberzeugt. Denn dieses Beet kann sowohl als Hoch- und FrĂŒhbeet genutzt werden. Durch die im Lieferumfang enthaltene Überdachung entsteht kinderleicht aus einem Hochbeet ein FrĂŒhbeet und umgekehrt. Die Überdachung selbst besteht aus einer Holzkonstruktion mit verbauten Kunststoffplatten (Polycarbonat wer es genau wissen will 😉 ).

Ein weiterer Vorteil dieses Beets ist die Höhe. WĂ€hrend die Höhe unseres Testsiegers und Zweitplatzierten zwischen 60 und 75 cm liegt, kommen wir bei „Teresa“ auf eine Gesamthöhe von 122 cm (inklusive Überdachung). Diese Höhe ermöglicht ein angenehmes arbeiten ohne sich bĂŒcken zu mĂŒssen.

Dieses Hoch- bzw. FrĂŒhbeet hat durch die Höhe keinen Kontakt mit dem Erdboden. Normalerweise ist eine Verbindung zum Erdboden wĂŒnschenswert. Deswegen haben Platz 1 und 2 auch keinen Boden. Doch bei diesem Beet ist das ein Vorteil! Denn dieses kann durch den Nicht-Kontakt mit dem Erdboden ĂŒberall aufgestellt werden. Somit ist das ein passendes Produkt fĂŒr den Balkon oder die Terrasse. Speziell fĂŒr LiebhaberInnen, die in der Stadt nicht auf frische KrĂ€uter und eigenes GemĂŒse verzichten wollen ist „Teresa“ das richtige Produkt fĂŒr ihn/sie.

Pro-Tipp: Sie können „Teresa“ gleichzeitig als Hochbeet und FrĂŒhbeet benutzen. Wie? Indem Sie die Überdachung ĂŒber ihre Pflanzen, die im normalen Garten gepflanzt sind, legen. Damit haben Sie den Vorteil der Überdachung ebenfalls ausgenutzt wĂ€hrend im Hochbeet andere Pflanzen heranreifen.

Zum Abschluss ist zu erwĂ€hnen, dass dieses Beet dĂŒnneres Holz besitzt als Platz 2. Dies ist allerdings auch verstĂ€ndlich da es nicht dieselbe Menge an Erde halten muss.


Fazit: „Teresa“ bietet einem die Möglichkeit zwischen Hoch- und FrĂŒhbeet zu wechseln beziehungsweise auch gleichzeitig zu nutzen. Ebenfalls kann nun jede Person auf der Terrasse oder dem Balkon eigene Produkte anbauen. Egal ob man am Land oder in der Stadt wohnt. FĂŒr jeden bringt dieses Beet etwas. Überzeugen Sie sich selbst! Wir wurden es schon und dafĂŒr gibt es von uns den verdienten 3.Platz.


Zusammenfassung Vorteile:

  • Hoch- und FrĂŒhbeet in einem
  • Sehr angenehme Arbeitshöhe
  • Überall aufstell- und verwendbar
  • Benötigt keinen Kontakt zum Erdboden

Zusammenfassung Nachteile:

  • DĂŒnneres Holz als Platz 2

Unser Drittplatzierter:

nanook „Teresa“ – Hochbeet und FrĂŒhbeet in Einem – mit Abdeckung

119,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 09:48
zum Angebot

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


119,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 09:48